StartseiteKontaktSitemapDatenschutzImpressumStellenangebote

Aktuelles

15.03.2017: Wo entbinden? Messe Babywelt Dresden am 18. und 19. März

Für werdende Mütter gehört die Wahl eines geeigneten Geburtskrankenhauses zu den wichtigsten Entscheidungen vor der Entbindung. Die Geburtshilfe des Krankenhauses St. Joseph-Stift stellt sich an diesem Wochenende (18. und 19. März 2017) auf der Messe Babywelt Dresden vor.

Hebammen, Stillberaterinnen und Kinderkrankenschwestern stehen am Messestand Rede und Antwort. Im persönlichen Gespräch erfahren Interessierte alles Wissenswerte zu den Themen Geburtsvorbereitung, Entbindung und Wochenbett. Dazu gehören auch das Stillen und die Stillförderung, die im St. Joseph-Stift großgeschrieben werden. Seit sechs Jahren ist das St. Joseph-Stift Babyfreundliche Geburtsklinik, erst im Januar diesen Jahres erfolgte die erfolgreiche Re-Zertifizierung nach WHO und UNICEF. Im Mittelpunkt des Konzeptes stehen die körperlichen und seelischen Bedürfnisse des Neugeborenen und die enge Bindung zwischen Eltern und Kind. Bei den Dresdner kommt das Konzept gut an: 1.613 Kinder erblickten im letzten Jahr das Licht der Welt - absoluter Rekord und 13 Geburten mehr als im Vorjahr.

Mütter und Paare sind Dank eines breiten Beratungs- und Kursangebotes auch vor und nach der Geburt im St. Joseph-Stift bestens aufgehoben. Dazu gehören unter anderem Geburtsvorbereitungskurse, Akupunktur zur  Geburtsvorbereitung, ein Stillinformationskurse, eine Stillgruppe, Babymassage sowie Rückbildungsgymnastik. Kinder ab 4 Jahren bereiten sich einmal im Monat in der Geschwisterschule auf die Rolle als „großes Geschwisterkind“ vor. (Infos zum Angebot der Geburtshilfe)

Die Messe findet am 18. und 19. März 2017 im Erlwein-Forum (Ostrapark, Messe Dresden) statt und hat an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Häufig gesuchte Begriffe:

Aktuelles