StartseiteKontaktSitemapDatenschutzImpressumStellenangebote
- Klinik -

Klinik für Chirurgie

Klinik

Klinik

Chefarzt:
Dr. med. Martin Freitag

Oberärzte:
Dr. med. Astrid Flötgen, leitende Oberärztin
Dr. med. Christoph Blankenburg
Dr. med. Johannes Freitag
Dr. med. Rolf Ringelband

Funktionstrakt, 1. Etage
Krankenhaus St. Joseph-Stift Dresden
Wintergartenstraße 15/17
01307 Dresden

Sekretariat:
Ulrike Cholt
Tel:  (03 51) 44 40 - 22 73
Fax: (03 51) 44 40 - 24 06
E-Mail: chirurgie[@]josephstift-dresden.de

Chirurgische Patienten werden auf verschiedenen Stationen (hauptsächlich Station N1) betreut.

Neben den Notoperationen, insbesondere im Bereich der Bauchchirurgie, sind wir in verschiedenen operativen Arbeitsgebieten tätig (siehe Leistungsspektrum).

Schilddrüsenzentrum
Wir sind als eines der führenden Zentren für Schilddrüsenoperationen in Mitteldeutschland etabliert. Seit 2011 tragen wir das Qualitätssiegel Zertifiziertes Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- ind Viszeralchirurgie. Mehr Informationen hier.

Darmkrebszentrum
Seit 2015 sind wir durch die Deutsche Krebsgesellschaft als Zertifiziertes Darmkrebszentrum anerkannt. Wir versorgen Patienten mit Tumoren im Dick- udn Enddarm. Mehr Informnationen hier.

Hinweise zur stationären Aufnahme

Vor der stationären Aufnahme empfehlen wir jedem Patienten sich in unserer  Einweisungssprechstunde vorzustellen. Hier werden die Art der operativen Behandlung und deren Risiken, die wichtigsten Formalitäten und eventuell notwendige zusätzliche Untersuchungen besprochen. Der Aufnahmetermin wird dann in Abhängigkeit von der Dringlichkeit und Ihren Wünschen festgelegt (s. Chirurgische Einweisungssprechstunden).


Chirurgische Einweisungssprechstunden

Vor der stationären Aufnahme empfehlen wir jedem Patienten sich in unseren  Einweisungssprechstunden vorzustellen. Hier werden die Art der operativen Behandlung und deren Risiken, die wichtigsten Formalitäten und eventuell notwendige zusätzliche Untersuchungen besprochen. Der Aufnahmetermin wird dann in Abhängigkeit von der Dringlichkeit und Ihren Wünschen festgelegt.

Bitte bringen Sie zum vereinbarten Termin den Einweisungsschein, die Chipkarte, Ihre Medikamentenliste sowie Vorbefunde mit.

Terminvereinbarung unter Tel: (03 51) 44 40 - 24 60
Klinikambulanz (Nordflügelanbau Erdgeschoss, Wintergartenstr. 15/17)

für folgende Sprechstunden:

Montag

Proktologie
Schwerpunkt: Enddarmerkrankung
Montag        08:30-12:30 Uhr

Allgemeinchirurgie
Schwerpunkt: Varizen, Galle, Hernie
Montag        13:00-15:00 Uhr

Dienstag

Schilddrüsenzentrum

Schwerpunkt: Schilddrüse/ Nebenschilddrüse

Dienstag      08:30-14:00 Uhr

Darmkrebszentrum

Schwerpunkt: Darm, Tumore

Dienstag      14:00-15:00 Uhr

Mittwoch

Schilddrüsenzentrum
Schwerpunkt: Schilddrüse/ Nebenschilddrüse
Mittwoch      08:30-15:00 Uhr

Donnerstag

Allgemeinchirurgie
Schwerpunkt: Galle, Hernie

Donnerstag     08:30-15:00 Uhr


Terminvereinbarung unter Tel: (03 51) 44 40 - 22 73
Klinikambulanz (Nordflügelanbau Erdgeschoss, Wintergartenstr. 15/17)

für folgende Sprechstunde:

Freitag

Chefarztsprechstunde/ Darmkrebszentrum
Schwerpunkt: Tumore, Refluxerkrankung, Privatpatienten u.a.

Freitag        08:30-13:00 Uhr

Leistungsspektrum

Ambulante Operationen

  • Varizen
  • Hernien
  • kleine handchirurgische Eingriffe (Karpaltunnelsyndrom, schnappender Finger)
  • Implantationen von Portsystemen


Operationen im stationären Bereich

  • Notoperation - allgemein- und viszeralchirurgische Erkrankungen, z.B. Blinddarmentzündung, Darmverschluss, akute Gallenblasenentzündung u.a.


Gutartige Erkrankungen:

  • endokrinologische Erkrankungen (Schwerpunkt: Schilddrüse/Nebenschilddrüse)
  • Bruchoperationen (Hernienchirurgie)
  • Chirurgie der  Refluxerkrankung (GERD)
  • Chirurgie von Dickdarmentzündungen
  • Chirurgie des Gallensteinleidens
  • Krampfaderoperationen (Varizenchirurgie)
  • Enddarmerkrankungen (Proktologie)
  • Implantationen von Herzschrittmachern  (Ein- und Zweikammersysteme; Aggregatwechsel)


Bösartige Erkrankungen:

  • Tumore der Schilddrüse (Entfernung der Schilddrüse unter genereller     intraoperativer Funktionsprüfung des Stimmbandnerven -Neuromonitoring)
  • Tumore des Magens (weitgehende oder vollständige Entfernung mit Lymphknotenentfernung des Oberbauches)
  • Tumore oder Metastasen der Leber (Entfernung von Teilen des Organs entsprechend Befallsmuster unter strenger Berücksichtigung der Restfunktion)
  • Tumore der Bauchspeicheldrüse (Entfernung von Teilen der Bauchspeicheldrüse und dem entsprechenden Lymphabflussgebiet)
  • Tumore der Gallenblase (offen chirurgische Entfernung der Gallenblase unter tumorchirurgischen Aspekten mit Leberteilentfernung und Lymphknotenentfernung der Region
  • Tumore von Dünn- und Dickdarm (Entfernung der entsprechenden Darmsegmente mit jeweiligem Lymphabflussgebiet)
  • Tumore des Rektums (Frühbefunde bis T1G1: bei entsprechender Lage lokale Entfernung des Tumors in Spiegelungstechnik durch den After - Transanale Endoskopische Mikrochirurgie)
  • Tumore des Rektums (Enddarmkrebs - Resektion des Enddarms unter Erhaltung der Kontinuität oder totale Entfernung des gesamten Enddarms unter Anlage eines Kunstafters




    Alle Informationen finden Sie übersichtlich zusammengestellt in unserem Flyer.

    Flyer Chirurgie

    Fortbildungsveranstaltungen für Ärzte

    In regelmäßigen Abständen veranstalten wir Fortbildungsveranstaltungen, die sich speziell an niedergleassene Ärztinnen und Ärzte richten. Aktuelle Termine finden Sie hier.

    Lageplan
    Lageplan
    Häufig gesuchte Begriffe:

    Aktuelles