StartseiteKontaktSitemapDatenschutzImpressumStellenangebote
- Informationen für werdende Eltern -

Informationen für werdende Eltern

- Informationen für werdende Eltern -

Unsere Geburtshilfliche Abteilung befindet sich im neuen Funktionstrakt unseres Krankenhauses und bietet ein ansprechendes und wohnliches Ambiente.

In den modern eingerichteten Räumen können Sie sich schnell heimisch und geborgen fühlen. Gemütliche Wehenzimmer, Geburtsräume und ein Bad mit Entbindungswanne bieten werdenden Eltern Initimität und Rückzugsmöglichkeit. Ein speziell für die Kaiserschnitte integrierter OP-Saal ermöglicht schnelles Handeln bei Komplikationen.

Checkliste - Kliniktasche zur Entbindung

Welche geburtshilflichen Angebote erwarten Sie?

Im Mittelpunkt unserer Geburtshilfe steht die menschliche Zuwendung und liebevolle Begleitung durch Hebammen und Ärzte. Moderne Entbindungsbetten, Gebärhocker und -matten, Pezzibälle und Dydimos-Tücher zum Halten ermöglichen Ihnen, Ihre individuelle Gebärhaltung mit unserer Hilfe herauszufinden. Langjährige positive Erfahrungen haben wir mit Wassergeburten - für viele Frauen eine angenehme und sanfte Gebärvariante.

Vor und während der Geburt bieten wir alternative Behandlungsmethoden, wie Akupunktur, Homöopathie, Aromatherapie und Fußreflexzonenmassage an. Falls medizinsche Maßnahmen zur Schmerzlinderung erwünscht sind, helfen wir Ihnen bei der Entscheidung.

Auf die erste Phase nach der Geburt (Bonding) legen wir sehr großes Augenmerk, denn diese ist unter anderem eine wichtige Voraussetzung für eine glückliche Stillzeit und Eltern-Kind-Beziehung.

Angebote und Sprechzeiten rund um die Geburt und die Geburtsvorbereitung finden Sie hier: Geburtshilfe.

Unsere Entbindungsstation

Unsere Station (Entbindungsstation S2) bietet moderne Ein- und Zweibettzimmner, die auf Wunsch der Eltern und bei räumlicher Kapazität auch als Familienzimmer eingerichtet werden können. Mutter und Vater versorgen ihr Kind dort von Anfang an gemeinsam. Auch Frauen mit Kaiserschnitt bietet das die Möglichkeit, das Neugeborene sofort bei sich behalten zu können. Die Väter sind verantwortlich für ihre kleine Familie und kümmern sich liebevoll um Mutter und Kind.

Mit unserem ganzheitlichen Betreuungssystem haben Sie in jedem Dienst feste Ansprechpartner durch unser geschultes Personal. Wir unterstützen das Zusammensein mit Ihrem Kind rund um die Uhr. So können Sie von Anfang an lernen, mit unserer Hilfe ganz individuell auf die Signale Ihres Kindes zu reagieren.

Für Stillberatungen und / oder Probleme beim Stillen haben wir ausgebildete Stillberaterinnen im Team. Wir geben Ihnen jederzeit Stillhilfe, zeigen Ihnen verschiedene Stillpositionen und beraten Sie im Umgang mit dem Neugeborenen.
  
Anleitung zur Wochenbettgymnastik erhalten Sie von unseren Physiotherapeutinnen.

Bei den Untersuchungen durch die Kinderärztinnen sowie bei anderen medizinischen Maßnahmen an Ihrem Kind werden Sie selbstverständlich einbezogen.

Aus Rücksicht auf unsere Wöchnerinnen haben wir feste Besuchszeiten eingeführt:

10:00 - 12:00 Uhr (besonders für Väter und Geschwister)
15:00 - 19:00 Uhr

Während der Mittagsruhe von 12:00 - 15:00 Uhr bitten wir von Besuchen abzusehen. Die Mütter brauchen viel Ruhe und Zeit, um sich zu erholen und im Umgang mit ihrem Kind Sicherheit zu erlangen. Wir bitten um Ihr Verständnis.


Für die Wochen nach der Entbindung bieten wir Ihnen Kurse für Rückbildungsgymnastik (Anmeldung in der Physiotherapie, Tel: (0351) 44 40 - 23 37) und für Babymassage (Anmeldung Schw. Ulrike, Tel: (0351) 44 40 - 22 32) an.

Einen Überblick über alle Kurse, Sprechstunden und Angebote finden Sie hier.

Empfehlenswert ist nach der Entlassung aus dem Krankenhaus eine Weiterbetreuung Ihrer Familie durch eine Hebamme, mit der Sie schon frühzeitig in der Schwangerschaft Kontakt knüpfen sollten.

Geschwisterschule

Für alle Kinder im Alter zwischen 4 - 12 Jahren, die Geschwister bekommen, führen wir aller 4 - 6 Wochen eine Geschwisterschule durch. Wir wollen die Kinder auf ihre neue Rolle als Geschwister vorbereiten. Die Kinder haben die Möglichkeit, unseren Kreißsaal, die Entbindungsstation und das Kinderzimmer kennen zu lernen. Praktisch wird anschließend an Babypuppen wickeln geübt. Gemeinsam mit den Kindern überlegen wir, wie ihre Rolle als große Schwester/ Bruder aussehen soll und wo sie ihre Aufgaben finden können.

Geschwisterschule für Kinder ab 4 Jahre, ohne Eltern
Anmeldung über Kreißsaal - Tel: (03 51) 44 40 - 22 57
immer am 1. Mittwoch im Monat, 15 Uhr

Dieser Kurs kostet 10€. Die Anmeldung ist im Kreißsaal möglich.


Termine 2017: jeden ersten Mittwoch im Monat, 15 Uhr

Ihre Ansprechpartner sind Hebamme Jacqueline und Kinderschwester Brigitte. Erreichbar sind wir für Sie über den Kreißsaal, Tel: (0351) 44 40-22 57 oder die Entbindungsstation S2, Tel: (0351) 44 40-22 30.

Häufig gesuchte Begriffe:

Aktuelles