StartseiteKontaktSitemapDatenschutzImpressumStellenangebote

Pressemitteilung

24.05.2016: Aktionstag Brustkrebs: Brustzentrum am St. Joseph-Stift ist dabei

Mittwoch, 25. Mai 2016 von 15.15 Uhr bis 19.19 Uhr auf dem Postplatz Dresden

Dresden, 25.05.2016. Das Brustzentrum am Krankenhaus St. Joseph-Stift präsentiert sich heute (Mittwoch, 25. Mai 2016) von 15.15 Uhr bis 19.19 Uhr auf dem Postplatz Dresden beim Aktionstag „Brustkrebs: Verstehen. Früh erkennen. Klug behandeln.“ Ziel der Veranstaltung im Rahmen des Senologiekongresses 2016 ist es, die breite Öffentlichkeit für das Thema Brustkrebs zu sensibilisieren und aufzuklären.

Ärzte, Pflegende sowie Mitarbeiter des Sozialdienstes informieren über Leistungen und Angebote des Brustzentrums und beantworten Fragen rund um Vorsorge, Diagnostik, Therapie und Nachsorge von Brustkrebserkrankungen. Als zertifiziertes Brustzentrum (Deutsche Krebsgesellschaft/ Deutsche Gesellschaft für Senologie) und Standort des Regionalen Brustzentrums Dresden (RBZ) am Universitäts KrebsCentrum (UCC) ist das St. Joseph-Stift auf die Behandlung von Brustkrebs spezialisiert. Neben einer modernen und leitliniengerechten Diagnostik und Therapie werden Patientinnen im St. Joseph-Stift von einer Breast-Care-Nurse begleitet: vom Erstkontakt über die Diagnosestellung bis zur Rückkehr in den Alltag. Auch sie steht als Gesprächspartner am Infostand zur Verfügung und informiert außerdem zur Brustkrebs-Früherkennung. Dazu findet im St. Joseph-Stift zweimal wöchentlich ein Mamma-Care®-Kurs statt. Dort erlernen Frauen zunächst am Silikonmodell, in das verschiedene Knoten und Gewebestrukturen eingearbeitet sind, die richtige Tasttechnik zur Selbstuntersuchung der Brust.

Zusätzlich informiert die Lavendelapotheke als Partner des St. Joseph-Stifts über ätherische Öle und deren Wirkung als unterstützende Pflege für Patientinnen mit Brustkrebs.  

Aktionstag „Brustkrebs: Verstehen. Früh erkennen. Klug behandeln.“
Betroffene und Interessierte erwartet beim Aktionstag auf dem Postplatz ein vielfältiges Programm, darunter Podiumsdiskussionen mit Medizinern, engagierten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und Betroffenen. Ein weiteres Highlight ist das Mammobil, eine mobile Untersuchungseinheit, die sachsenweit zur Früherkennung unterwegs ist.

Veranstalter des Aktionstages ist die Deutsche Gesellschaft e.V. für Senologie.


Pressekontakt:
Julia Mirtschink, Öffentlichkeitsarbeit
Tel: 0351 / 44 40 – 22 44
mirtschink[@]josephstift-dresden.de

Häufig gesuchte Begriffe:

Aktuelles