StartseiteKontaktSitemapDatenschutzImpressumStellenangebote

Pressemitteilung

17.01.2013: Neue Homepage: Netzwerk Beckenboden

Netzwerk Beckenboden präsentiert neue Webseite / Informationen zu Inkontinenz und Beckenbodenerkrankungen

Dresden, 15.01.2013. Das Netzwerk Beckenboden am Krankenhaus St. Joseph-Stift präsentiert sich erstmalig mit einem eigenen Internetauftritt: www.netzwerkbeckenboden.de.

Betroffene können sich dort ausführlich über Krankheitsbilder, Diagnostik und Therapie von Blasenschwäche und anderen Beckenbodenerkrankungen informieren. Dazu gehören neben Blasenfunktionsstörungen auch Funktionsstörungen des Darmes, aber auch Senkungszustände des Beckenbodens und der Genitalorgane. Alle Informationen sind für Betroffene und Interessierte leicht verständlich aufbereitet. Hilfreich ist die Übersichtsseite mit Sprechzeiten und Kontaktinformationen zur einfachen Terminvereinbarung.

Das Netzwerk Beckenboden ist ein Zusammenschluss aus fünf Dresdner Arztpraxen und dem Krankenhaus St. Joseph-Stift. Vertreten sind Fachärzte für Gynäkologie, Urologie, Chirurgie und Radiologie, die seit 2011eng bei Diagnostik und Therapie aller Beckenbodenstörungen zusammenarbeiten.

Netzwerk Beckenboden online: www.netzwerkbeckenboden.de

Weitere Informationen:
Julia Mirtschink, Öffentlichkeitsarbeit
Tel:  0351 / 44 40 – 22 44
E-Mail: mirtschink[@]josephstift-dresden.de

Häufig gesuchte Begriffe:

Aktuelles