StartseiteKontaktSitemapDatenschutzImpressumStellenangebote

Aktuelles

Alle Informationen zum Thema Coronavirus finden Sie hier (Klick). Die Seite wird regelmäßig aktualisiert.

Neuer Chefarzt PD Dr. med. habil. Hans Bödeker

PD Dr. med. habil. Hans Bödeker leitet seit April als neuer Chefarzt die Fachabteilung für Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie und Kardiologie innerhalb der Klinik für Innere Medizin.

Seit April hat PD Dr. med. habil. Hans Bödeker die chefärztliche Leitung der Fachabteilung für Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie und Kardiologie im Krankenhaus St. Joseph-Stift übernommen. Er folgt damit auf Dr. med. Heinrich Seckinger, der fast drei Jahrzehnte bis zu seinem Ruhestand als Chefarzt die Klinik für Innere Medizin entscheidend prägte und erfolgreich entwickelte.

„Mit Dr. Bödeker gewinnt das St. Joseph-Stift nun einen überaus erfahrenen Facharzt für Innere Medizin mit Spezialisierung für Gastroenterologie, der über breite klinische Erfahrungen in der Inneren Medizin verfügt,“ so Geschäftsführer Peter Pfeiffer. „Unserem Profil in der Inneren Medizin werden wir auch weiterhin treu bleiben und mit Dr. Bödeker gezielt Schwerpunkte ausbauen. Dazu gehören die interventionelle Endoskopie, die Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes sowie der Bauchorgane wie Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse.“

PD Dr. med. habil. Hans Bödeker freut sich auf seine neue Aufgabe und setzt vor allem in der Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten auf einen Kurswechsel in Richtung Spezialisierung. „Das Zusammenspiel mit den Niedergelassenen ist mir extrem wichtig, denn davon profitieren letztendlich unsere Patienten. Dort, wo niedergelassene Ärzte in Diagnostik und Therapie nicht weiterkommen, dann übernehmen wir als stationärer Versorger mit allen dafür zur Verfügung stehenden Möglichkeiten einer abgestuften Diagnostik und speziellen Untersuchungstechniken. Dafür werden wir uns stärker als bisher spezialisieren und den Dialog mit den Ärzten suchen.“ Überdies wird für Dr. Bödeker die ärztliche Aus- und Weiterbildung eine wichtige Rolle spielen, um das St. Joseph-Stift auch in diesem Bereich zur ersten Adresse in Dresden zu machen.

PD Dr. Bödeker, Jahrgang 1966, studierte Humanmedizin an der Julius-Maximilian-Universität in Würzburg, wo er auch promovierte. Er erhielt nach Stationen in Leipzig und einem Forschungsaufenthalt in Frankreich im Jahr 2004 seine Anerkennung als Facharzt für Innere Medizin. Nach seiner Habilitation an der Universität Leipzig leitete er die interdisziplinäre Abteilung für Endoskopie und Sonographie der Universitätsklinik Leipzig. Zuletzt war er seit 2010 als Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, später zusätzlich in der Funktion als Ärztlicher Direktor am Kreiskrankenhaus in Freiberg tätig.

Im Krankenhaus St. Joseph-Stift ist die Innere Medizin die größte Klinik des Hauses und besteht aus zwei Fachabteilungen. Neben der Fachabteilung für Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie und Kardiologie ist die Fachabteilung für Onkologie, Geriatrie und Palliativmedizin die zweite tragende Säule. In beiden Fachabteilungen werden jährlich rund 10.000 Patienten ambulant und stationär betreut. Beide Fachabteilungen arbeiten unter dem gemeinsamen Dach der Klinik für Innere Medizin, die seit April von Dr. med. Barbara Schubert geleitet wird.

Mehr zur Klinik für Innere Medizin

Unsere Geburtshilfe lädt werdende Eltern herzlich zu einem Informationsabend ein. Lernen Sie unsere Babyfreundliche Geburtsklinik und ihre medizinisch-optimale Versorgung kennen.

Informationsveranstaltung: Die Geburtshilfe stellt sich vor!
DI 03.03.2020, 19:00 - 21:00 UHR
Krankenhaus St. Joseph-Stift
Tagungszentrum, EINGANG 2 | CLARA-WOLFF-HAUS, 3. Etage
Canalettostr. 13, 01307 Dresden

Diese Veranstaltung findet jeden ersten und dritten Dienstag im Monat statt.

Weitere Informationen und alle Termine für 2020 finden Sie hier.

Schmerzhafte Arthrosen an Hüft-, Knie- und Schultergelenken nach Unfällen oder im Alter zählen zu den klassischen Erkrankungen des Bewegungsapparates. Der Einsatz eines Kunstgelenkes bietet die Möglichkeit, Beschwerden zu lindern, Mobilität und Lebensqualität zurückzugewinnen.
Das Krankenhaus St. Joseph-Stift ist in Kooperation mit dem Forum Gesundheit Dresden MVZ GbR als EndoProthetikZentrum (EPZ) zertifiziert und lädt Sie zur folgenden Veranstaltung ein:

Informationsabend Hüfte, Knie und Schulter: Wenn ein Kunstgelenk sein muss.
MI 26.02.2020, 18:00 – 20:00 UHR

Tagungszentrum
EINGANG 2 | CLARA-WOLFF-HAUS, 3. Etage
Canalettostr. 13, 01307 Dresden

Programm:

  • Vorstellung des zertifizierten EndoProthetikZentrums
  • Behandlungsmöglichkeiten bei Arthrose
  • Wenn ein Kunstgelenk sein muss: Hüfte, Knie und Schulter
  • Nach dem Krankenhaus: Reha, Alltag und Beruf
  • Kunstgelenk und Sport
  • Wenn das Kunstgelenk in die Jahre gekommen ist – moderne Wechselendoprothetik
  • Fragerunde

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Programm zum Download

Mehr Informationen zum EndoProthetikZentrum

Unsere Geburtshilfe lädt werdende Eltern herzlich zu einem Informationsabend ein. Lernen Sie unsere Babyfreundliche Geburtsklinik und ihre medizinisch-optimale Versorgung kennen.

Informationsveranstaltung: Die Geburtshilfe stellt sich vor!
DI 18.02.2020, 19:00 - 21:00 UHR
Krankenhaus St. Joseph-Stift
Tagungszentrum, EINGANG 2 | CLARA-WOLFF-HAUS, 3. Etage
Canalettostr. 13, 01307 Dresden

Diese Veranstaltung findet jeden ersten und dritten Dienstag im Monat statt.

Weitere Informationen und alle Termine für 2020 finden Sie hier.

Unsere Geburtshilfe lädt werdende Eltern herzlich zu einem Informationsabend ein. Lernen Sie unsere Babyfreundliche Geburtsklinik und ihre medizinisch-optimale Versorgung kennen.

Informationsveranstaltung: Die Geburtshilfe stellt sich vor!
DI 04.02.2020, 19:00 - 21:00 UHR

Krankenhaus St. Joseph-Stift
Tagungszentrum, EINGANG 2 | CLARA-WOLFF-HAUS, 3. Etage
Canalettostr. 13, 01307 Dresden

Diese Veranstaltung findet jeden ersten und dritten Dienstag im Monat statt.

Weitere Informationen und alle Termine für 2020 finden Sie hier.

Lernen Sie uns kennen und besuchen Sie uns vom 24. bis 26. Januar auf der Messe KarriereStart!

Das erwartet Sie an unserem Stand
Neben vielen hilfreichen Informationen zu unseren Ausbildungsberufen und zu allen Fragen rund um den Bewerbungsablauf gibt es an diesem Wochenende auch interessante Einblicke in die Praxis der Gesundheits- und Krankenpflege. Interessierte können sich bei uns ausprobieren und beim Blutabnehmen oder Spritzensetzen an unserem Trainingsarm eine ruhige Hand beweisen.

Treffen Sie uns hier:

Messe KarriereStart
24. bis 26. Januar
Fr 09:00–17:00 Uhr, Sa + So 10:00–17:00 Uhr
Halle 2, Stand C7
Messe Dresden, Messering 6, 01069 Dresden


Ausbildung nah an der Praxis
Jährlich stehen bei uns 81 Ausbildungsplätze für den Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege zur Verfügung. Außerdem vergeben wir jährlich zwei Ausbildungsplätze zur Hebamme/ zum Entbindungspfleger. An oberster Stelle steht für uns eine praxisnahe Ausbildung, die optimal auf den Berufseinstieg vorbereitet.
Dafür stehen wir:
- individuelle Betreuung unserer Auszubildenden
- enge Verzahnung von Theorie und Praxis
- hohe Übernahmequote

Für diese Ausbildungen können Sie sich bewerben
- Pflegefachmann/ Pflegefachfrau
- Hebamme und Entbindungspfleger
- Kauffrau/ Kaufmann für Büromanagement
Zusätzlich sind in unserem Haus auch Praktika, FSJ und BFD möglich.

Mehr Informationen

Die vom Regionalen Brustzentrum Dresden (RBZ) gemeinsam ausgerichtete Fortbildungsveranstaltung findet bereits zum 15. Mal statt.
Unser Referent Herr Prof. Dr. Schulz-Wendlandt ist Experte für die bildgebende Diagnostik von Brusterkrankungen und leitet die Abteilung für Gynäkologische Radiologie des Universitätsklinikums Erlangen. Von 2012 bis 2018 war er Präsident der Deutschen Gesellschaft für Senologie und ist derzeit stellvertretender Vorsitzender. Bei uns wird er über die Rolle der Radiologie im Risikoprofiling des Mammakarzinoms referieren.
Im Anschluss wollen wir mit Ihnen über die aktuellen Aspekte der operativen und der medikamentösen Therapie des Mammakarzinoms diskutieren. Wir werden die modernen Entwicklungen, die aktuellen Studienergebnisse und die neuen Therapiestrategien vom San Antonio Brustkrebs-Symposium besprechen und dabei insbesondere den Blick auf die Auswirkungen bezüglich unserer täglichen praktischen Arbeit richten.

Bitte melden Sie sich zur Veranstaltung an. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

15. Fortbildungsveranstaltung
Update Mammakarzinom nach San Antonio 2019

MI, 22.01.2020, 18:00 – 21:00 UHR
Quality Hotel Plaza Dresden, Historischer Ballsaal
Königsbrücker Straße 121a, 01099 Dresden

Einladung, Programm und Anmeldung

Unsere Geburtshilfe lädt werdende Eltern herzlich zu einem Informationsabend ein. Lernen Sie unsere Babyfreundliche Geburtsklinik und ihre medizinisch-optimale Versorgung kennen.

Informationsveranstaltung: Die Geburtshilfe stellt sich vor!
DI 21.01.2020, 19:00 - 21:00 UHR
Krankenhaus St. Joseph-Stift
Tagungszentrum, EINGANG 2 | CLARA-WOLFF-HAUS, 3. Etage
Canalettostr. 13, 01307 Dresden

Diese Veranstaltung findet jeden ersten und dritten Dienstag im Monat statt.

Weitere Informationen und alle Termine für 2020 finden Sie hier.

Die Geburtenzahl bleibt auch 2019 auf einem hohen Niveau, die geburtenstärksten Monate liegen diesmal im Herbst.

Dresden, 07.01.2020. Das Krankenhaus St. Joseph-Stift verzeichnet für das zurückliegende Jahr 2019 insgesamt 1.601 Geburten mit 1.604 Neugeborenen.
Damit bleibt die Zahl der Entbindungen nur leicht unter dem Niveau des Vorjahres (2018: 1.678 Geburten), obwohl das St. Joseph-Stift in den Sommermonaten aufgrund von Straßen- und Gleisbauarbeiten von der Außenwelt regelrecht abgeschnitten war. Nach deren Abschluss stiegen die Zahlen wieder deutlich an, so dass die Monate Juni, September und Oktober diesmal zu den geburtenstärksten gehörten. Möglicherweise haben auch die im Herbst geschaffenen Storchenparkplätze dazu beigetragen. Denn nun entfällt für eilige werdende Eltern die hektische Parkplatzsuche am St. Joseph-Stift.

Die Jungen hatten in diesem Jahr zahlenmäßig wieder die Nase vorn: 831 von ihnen stehen 773 Mädchen gegenüber. Bei den beliebtesten Vornamen belegen Emil, Oskar/ Oscar und Anton sowie Hanna/ Hannah, Charlotte und Clara/ Klara die vordersten Plätze.

Am 24.12.2019 konnten gleich drei „Christkinder“ – zwei Mädchen und ein Junge – begrüßt werden. Das Neujahrsbaby des Krankenhaus St. Joseph-Stift Dresden heißt Charlotte. Das Mädchen erblickte am 01.01.2020 um 02:04 Uhr das Licht der Welt.

Informationsabende
Jeden ersten und dritten Dienstag im Monat von 19 Uhr bis 20.30 Uhr können sich werdende Eltern beim Informationsabend der geburtshilflichen Abteilung informieren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es stehen auch Informationen in englischer Sprache zur Verfügung.

Babyfreundliche Geburtsklinik
Seit 2011 gehört das Krankenhaus St. Joseph-Stift zu den von der WHO/UNICEF-Initiative ausgezeichneten Krankenhäusern in Deutschland und wurde als erste Klinik in Dresden als „Babyfreundliche Geburtsklinik“ zertifiziert. Das Stillen und der Bindungsaufbau zwischen Eltern und Kind sind Kernpunkte des Konzeptes.

Pressekontakt:    
Julia Mirtschink, Öffentlichkeitsarbeit
T 0351 / 44 40 – 2244
mirtschink@josephstift-dresden.de

Häufig gesuchte Begriffe:

Aktuelles