StartseiteKontaktSitemapDatenschutzImpressumStellenangebote

Aktuelles

21.08.2020: Für Ärzte: Qualitätszirkel Geriatrie am 16. September 2020

Herz- und Nierenfunktion spielen eine Schlüsselrolle für das Wohlbefinden betagter Menschen. Neben den physiologischen Alterungsprozessen der Niere spielen renale Erkrankungen, Sekundärfolgen an den Nieren durch andere Krankheitsbilder, aber auch iatrogene Schäden eine wesentliche Rolle. Veränderungen am Herzen, die zu einer Funktionsbeeinträchtigung führen, spielen sich an den Koronarien, am Herzmuskel, aber auch an den Binnenstrukturen des Herzens ab. Welche Möglichkeiten der therapeutischen Einflussnahme auf die Funktion von Herz und Nieren sind im Alter angezeigt, wirksam, mit vertretbaren Risiko durchführbar und angesichts begrenzter Lebenszeit sinnvoll? Wie können Herz und Nieren im Alter bestmöglich unterstützt werden?

Diesen Fragen wollen wir uns im Qualitätszirkel Geriatrie nähern und freuen uns, dass wir Sie nach Corona-bedingter Pause nun wieder begrüßen dürfen.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir angesichts der Pandemiesituation um eine verbindliche Anmeldung bitten müssen, da die mögliche Teilnehmerzahl wegen der notwendigen Einhaltung von Hygieneauflagen begrenzt ist.
Für eine verbindliche Anmeldung kontaktieren Sie bitte das Sekretariat, Frau Masson, unter Tel.: 0351 / 44 40 – 2413 oder per E-Mail an ogp@josephstift-dresden.de.

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen!


Qualitätszirkel Geriatrie
Altes Herz und alte Niere
MI 16.09.2020, 19:00 - 21:00 UHR

Krankenhaus St. Joseph-Stift
Seminarraum der Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit,
3. Etage, Raum A 323
EINGANG 4 | FRANZISKA-WERNER-HAUS,
Georg-Nerlich-Straße 2, 01307 Dresden

Programm und Einladung

Häufig gesuchte Begriffe:

Aktuelles