StartseiteKontaktSitemapDatenschutzImpressumStellenangebote
- Klinik -

Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie

- Klinik -

Mit zirka 700 Eingriffen pro Jahr ist das Krankenhaus St. Joseph-Stift im Herzen von Dresden eines der führenden Zentren für Schilddrüsenoperationen in Mitteldeutschland. Die Schilddrüsenchirurgie hat im St. Joseph-Stift eine jahrzehntelange Tradition. Die hohe Spezialisierung und der enorme Erfahrungsschatz der versierten Spezialisten sind anerkannt.

Qualität und Kompetenz extern zertifiziert

Seit 2011 tragen wir das Qualitätssiegel Zertifiziertes Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV).

Eine solche Zertifizierung verpflichtet uns zu regelmäßiger Überprüfung unserer Arbeitsabläufe, Standards und besonders unserer Ergebnisse durch die Fachgesellschaft. Objektive und vergleichbare Parameter werden so an unsere Arbeit angelegt.

Die Eingriffe erfolgen stets durch speziell dafür ausgebildete Operateure. Dadurch gewährleisten wir für Sie als Patient höchste Behandlungsqualität nach zertifizierten Standards und Richtlinien.

Ihre Ansprechpartner
Dr. med. Martin Freitag
Dr. med. Martin Freitag

Chefarzt
Dr. med. Martin Freitag
Klinik für Chirurgie

Sekretariat:
Ulrike Cholt
Tel:  (03 51) 44 40 - 22 73
chirurgie[@]josephstift-dresden.de

Dr. med. Rolf Ringelband
Dr. med. Rolf Ringelband


Oberarzt
Dr. med. Rolf Ringelband

Leiter Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie

Dr. med. Christoph Blankenburg
Dr. med. Christoph Blankenburg

Oberarzt
Dr. med. Christoph Blankenburg

stv. Leiter Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie

Neu ab Ende Juli: Radiofrequenzablation (RFA) erweitert minimal-invasives Behandlungsspektrum bei Schilddrüsenknoten

Aufgrund des gestiegenen Interesses unserer Patienten haben wir entschieden, die bipolare Radiofrequenzablation (Thermoablation) als lokales nicht-operatives Verfahren zur Behandlung von Schilddrüsenknoten in unserem Schilddrüsenzentrum anzubieten.

Bei der Radiofrequenzablation wird das Knotengewebe mittels einer Sonde gezielt verödet und anschließend vom Körper abgebaut. Die Behandlung findet stationär statt. Ob dieses Verfahren für Sie geeignet ist, muss im Vorfeld sorgfältig geprüft und begutachtet werden.

Terminvergabe zur Sprechstunde des Schilddrüsenzentrums: T 0351/ 44 40 – 2460 (Zentralambulanz).

Sprechstunden

Sprechstunde Schilddrüsenzentrum
Schwerpunkt: Schilddrüse/ Nebenschilddrüse

Dienstag       08:00-14:00 Uhr
Mittwoch       08:00-14:00 Uhr

Anmeldung unter: (0351) 44 40 – 24 60

EINGANG 7 | HAUS WEST, Zentralambulanz
Georg-Nerlich-Straße 6


Fortbildungsveranstaltung für Ärzte

7. Endokriner Abend: "Der besondere Schilddrüsenfall"

Termin wird demnächst veröffentlicht
Tagungszentrum
EINGANG 2 | CLARA-WOLFF-HAUS, 3. Etage
Canalettostraße 13, 01307 Dresden


LAGEPLAN

Klinik für Chirurgie
EINGANG 1 | HAUPTEINGANG, Funktionstrakt, 1. Etage

Chirurgische Ambulanz
EINGANG 7 | HAUS WEST, Zentralambulanz, EG

Station S
EINGANG 1 | HAUPTEINGANG, 1. Etage

Station N1
EINGANG 1 | HAUPTEINGANG, 1. Etage

- Klinik -
Häufig gesuchte Begriffe:

Aktuelles