Seiteninhalt

Brustzentrum

Sie haben einen Knoten in Ihrer Brust bemerkt oder von Ihrem Arzt wurde ein auffälliger Befund festgestellt? Jährlich erkranken in Deutschland mehr als 70.000 Frauen an Brustkrebs.

Bei uns im Brustzentrum bieten wir Ihnen bei der Behandlung einer Brustkrebserkrankung durch den Einsatz neuester Technologien und einem Netzwerk an Spezialisten höchste fachliche Kompetenz. Dabei sehen wir - unserem Leitbild entsprechend - immer den Menschen im Mittelpunkt aller Maßnahmen. Während der gesamten Zeit Ihrer Behandlung stehen wir Ihnen fachlich und menschlich zur Seite und finden gemeinsam mit Ihnen den optimalen, individuell auf Sie abgestimmten Weg durch die Erkrankung.

2.397
Fälle seit Erstzertifzierung (Stand 2021)
99 %
Patientenzufriedenheit (Befragung 2021)
Zertifiziertes Brustzentrum

Zentrum aus gutem Grund

Die Diagnose Krebs erschüttert das Leben von Grund auf. Deshalb stehen Ihnen – neben der optimalen Krebstherapie – in unserem Krankenhaus Psychoonkologen, der Sozialdienst, die Seelsorge und speziell ausgebildetes Pflegepersonal zur Seite.

Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern planen wir in regelmäßigen Konferenzen die optimale Diagnostik und Therapie für Ihre Erkrankung auf der Basis aktuellster wissenschaftlicher Erkenntnisse. Dabei sorgen kurze Wege und die enge Zusammenarbeit mit den beteiligten Fachdisziplinen für einen reibungslosen Ablauf.

Unsere zertifizierte Brustoperateure setzen verschiedene Operationstechniken ein. Die strukturschonende Operation mittels Sentinel-Node-Technik bei Wächterlymphknoten beispielsweise hilft, Langzeitfolgen wie ein Lymphödem des Armes zu vermeiden. Neben der onkologischen Sicherheit legen wir auch auf ein möglichst optimales ästhetisches Ergebnis wert.

Kontakt

Für Ihre Fragen und Anliegen an unser Zentrum:

Ambulanzschwester

Fax Icon

+49 (0) 351 4440 2461

Für die Anmeldung zur Sprechstunde kontaktieren Sie bitte die Zentralambulanz.

Sie haben einen Angehörigen, der hier stationär betreut wird:

Besuchszeiten täglich
14:30–18:00 Uhr

Station N2
EINGANG 1 | HAUPTEINGANG
2. Etage

Für einweisendes Fachpersonal:

Informationen

Unser Team

Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Dr. med. Axel Gatzweiler
Oberärztin
Dr. med. Katja Tränkner
Sekretariat
Kerstin Große
Design-Welle
Die Behandlung von Brustkrebs ist komplex und kompliziert. Mein Ziel ist es hierbei immer, die Patientin und ihre Bedürfnisse in den Mittelpunkt zu stellen und gemeinsam für sie den optimalen Weg durch diese schwere Erkrankung zu finden.Dr. med. Katja Tränkner

Der Weg durch unser Brustzentrum

Design-Welle
Wir als Brustkrebsteam bieten Ihnen eine moderne, leitliniengerechte Diagnostik und Therapie an und orientieren uns bei unseren Bemühungen immer an Ihrer individuellen Situation und Ihren Wünschen.Dr. med. Axel Gatzweiler

Diagnostik und Therapie

Rund um den Aufenthalt

Das Krankenhaus St. Joseph-Stift im Herzen von Dresden steht für medizinische Fachkompetenz und menschliche Zuwendung in freundlichem Ambiente.

In unseren Kliniken und Zentren arbeiten Experten verschiedener Fachrichtungen Hand in Hand und garantieren so die medizinisch beste Versorgung.

Mit einer Patientenzufriedenheit von durchschnittlich 95 % liegen wir dabei weit über dem bundesdeutschen Durchschnitt und an der Spitze der Dresdner Krankenhäuser.

mehr zum Aufenthalt im St. Joseph-Stift

Vorsorge: MammaCare®-Kurse – Methode zur Brustselbstuntersuchung

Jede Frau jeden Alters sollte die Brustselbstuntersuchung kennen. Denn: Über 80 Prozent der Fälle von Brustkrebs werden durch Selbstuntersuchung entdeckt.

Die MammaCare®-Methode ist ein Lernsystem mit einem Silikonmodell, das dem echten Brustgewebe nachgebildet ist. Die Finger lernen durch Abtasten "das Lesen" des Brustgewebes – ähnlich dem Vorgang, durch den Blinde die Brailleschrift erlernen. In das Silikonmodell sind Knoten verschiedener Größe und Härte in unterschiedlicher Tiefe eingelassen. Sobald Sie diese mit den Fingern finden, können Sie dieselbe Tastmethode an der eigenen Brust ausprobieren.

Sie wollen einen MammaCare®-Kurs besuchen?

  • immer montags im Zeitraum 10–19:30 Uhr, nach Voranmeldung
  • Kontakt: Uta Hoffmann (Breast-Care-Nurse und MammaCare®-Trainerin), Tel.: +49 (0) 351 4440 5039, hoffmann@josephstift-dresden.de
  • bitte eine Decke mitbringen
  • Kosten: 30 €, Rückerstattung bei der Krankenkasse anfragen

Veranstaltungen für Patienten und Angehörige

26

September

Dresden
Gesprächskreis Brustkrebs
14:00 Uhr16:00 Uhr

Veranstaltung für Fachpublikum

25

Januar

Dresden
Update Mammakarzinom nach San Antonio – Fortbildungsveranstaltung
17:00 Uhr21:00 Uhr

Studien und Weiterbildungen

Wir bilden uns intern nach neuesten Leitlinien weiter.

Außerdem beteiligt sich unser Brustzentrum an verschiedenen Studien, um die Brustkrebsforschung weiter voran zu treiben und Therapien für Patientinnen und Patienten zu verbessern. Mehr Informationen dazu auf unserer Klinikseite Gynäkologie.